Zu den heiligen Quellen des Islam PDF

Der Titel dieses Zu den heiligen Quellen des Islam PDF ist mehrdeutig. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Religionsgeschichte des Islams.


Författare: Ilija Trojanow.
»Ein ebenso aufregendes wie poetisches Buch.« Hessische Rundschau

Die politische, kulturelle und soziale Geschichte wird im Artikel Politische und soziale Geschichte des Islams dargestellt. Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7. Die Bezeichnung für denjenigen, der dem Islam angehört, ist Muslim. Die Pluralform im Deutschen ist Moslems oder Muslime, Muslimas oder Musliminnen. Propheten Mohammed offenbarte Rede Gottes gilt.

Der Begriff Islām kommt im Koran acht Mal vor. An mehreren Stellen wird herausgestellt, dass die Annahme des Islams Zeichen göttlicher Erwählung ist. Glaube noch nicht in ihre Herzen eingegangen sei. Die im Koran getroffene Unterscheidung zwischen Islam und Glaube hat in der islamischen Theologie Anlass zu zahlreichen Debatten gegeben.

This entry was posted in Schule & Lernen. Bookmark the permalink.