Wirtschaftsführer Saudi-Arabien PDF

Zur Wirtschaftsführer Saudi-Arabien PDF springen Zur Suche springen Die Thronfolge in Saudi-Arabien wird durch die Dynastie der Saud bestimmt. Bisher wurde die Thronfolge im Konsens unter allen Söhnen des 1953 verstorbenen Staatsgründers Abd al-Aziz ibn Saud ausgehandelt. Bislang residierten sechs seiner Söhne in Riads Königspalast: Saud, Faisal, Chalid, Fahd, Abdullah und nun Salman.


Författare: Stefan A. Bender.

Die Arabische Welt befindet sich im Umbruch: Regime stürzen, internationale Beziehungen ändern sich, Nationen wagen einen Neu- beginn. Dennoch bleibt der Nahe Osten eine Schlüsselregion für die Deckung des weltweiten Energiebedarfs und Saudi-Arabien ein wirtschaftlicher und politischer Stabilitätsanker in der arabischen Welt. Der vorliegende Wirtschaftsführer Saudi-Arabien gibt einen Einblick in die wirtschaftlichen und kulturellen Eigenheiten des wahhabitischen Königreiches und ermöglicht so ein tiefes und notwendiges Verständnis von Land und Menschen. Aus der Historie heraus werden Gegenwart und Zukunftsperspektiven detailliert erläutert und vor allem auch die Möglichkeiten der deutschen Unternehmen dargestellt. Es werden die aus deutscher Sicht positiven aber auch negativen Aspekte der Kultur und Wirtschaft Saudi-Arabiens deutlich gemacht, um eine erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit in Kenntnis der landesspe- zifischen Hintergründe zu ermöglichen.

Abdullah ibn Abd al-Aziz, der von 2005 bis zu seinem Tod 2015 König war, ernannte seinen Halbbruder Sultan zum Kronprinzen von Saudi-Arabien. Söhnen und ältesten Enkeln von König Abdul-Aziz bestehen soll, sowie aus Repräsentanten von verstorbenen oder arbeitsunfähigen Söhnen. Der Rat soll im Falle von plötzlicher Arbeitsunfähigkeit oder dem Tod von König und Kronprinz für einen reibungslosen Ablauf des Machtwechsels und der Neuernennung eines Herrschers sorgen. Die Reform wurde im Oktober des Jahres 2007 vollzogen. Daraufhin wurde Naif ibn Abd al-Aziz zum neuen Kronprinzen ernannt. Wenige Monate später starb Naif am 16.

Zum Nachfolger als Kronprinz wurde am 18. Juni 2017 entließ der König den bisherigen Kronprinzen Mohammed ibn Naif von seinen Ämtern und der bisherige Vize-Kronprinz Mohammed ibn Salman stieg zum Kronprinzen auf. Mohammed bin Salman ist Kronprinz, stellvertretender Premierminister und Verteidigungsminister. Wahhabitische Familienpolitik von 1744 bis 1953. Verlag Das Arabische Buch, Berlin 1997.

This entry was posted in Bücher-Reihen. Bookmark the permalink.