Wie ist Psychologie möglich? PDF

Ausführung zweier oder mehrerer Aufgaben zur selben Zeit oder abwechselnd in kurzen Zeitabschnitten. Um zwei oder mehr Aufgaben zur selben Zeit bearbeiten wie ist Psychologie möglich? PDF können, müssen Aufmerksamkeitsressourcen aufgeteilt werden und die Mehrfachaufgabenperformanz stellt somit hohe Anforderungen an unsere Aufmerksamkeits- und Verarbeitungsprozesse. So zeigte eine Laborstudie, in denen Personen in einem Fahrsimulator die Bremse betätigen sollten, dass die parallele Kommunikation über ein Handy die Leistungsfähigkeit beeinflusste.


Författare: Jan-Peters Janssen.
Sind Liebe und Schmerz letztlich nichts weiter als Zustände, die lediglich mit naturwissenschaftlichen Mitteln beschreibbar sind? Kann man aus der Tatsache, daß unsere Erfahrung nicht ohne physiologische Begleitvorgänge stattfindet, einfach folgern, daß beides identisch ist? Ist Psychologie lediglich eine empirische Wissenschaft, bei der es um experimentell-statistische Hypothesenprüfung geht? Das, was Menschen erleben, verschwindet zunehmend aus dem Blick der Wissenschaften. Die Psychologie hat sich nach einer phänomenologisch fruchtbaren Phase (in der die Gestaltpsychologie oder die Denkpsychologie der Würzburger Schule entstanden) an der Naturwissenschaft orientiert. Dabei ist ihr Gegenstand vieldeutig geworden. Von "Seele" ist schon lange keine Rede mehr. In unseren Tagen droht das "Bewußtsein" durch das Gehirn ersetzt zu werden. Die "Krise der Psychologie", die Karl Bühler in den zwanziger Jahren konstatierte, ist nach wie vor virulent. In dieser Lage stellen wir die an Kant angelehnte Frage: Wie ist Psychologie als Wissenschaft möglich? Psychologie kann nicht ohne eine angemessene Berücksichtigung der Erlebnisseite betrieben werden. In diesem Zusammenhang werden Grundeinsichten der von Hermann Schmitz begründeten Neuen Phänomenologie fruchtbar gemacht.

Ampeln übersahen und sich die Reaktionsgeschwindigkeit zum Betätigen des Bremspedals um 50 ms verringerte. Dies zeigt also die Grenzen der gleichzeitigen Informationsverarbeitung angesichts der Reizüberflutung unserer Umwelt. Das Gehirn filtert Informationen automatisch auf eine vom Menschen wahrnehmbare Menge. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Die Leistung bei der Mehrfachaufgabenperformanz werden durch drei Faktoren determinieren : Aufgabenähnlichkeit, Übung und Aufgabenschwierigkeit. In einem Versuch wurde Probanden eine auditive Nachricht vorgespielt, die sie beschatten sollten. Gleichzeitig wurden ihnen weitere Begriffe entweder auditiv in Form  von Wörtern oder visuell in Form von gezeigten Bildern präsentiert. Wortpräsentation die Leistung hingegen sehr gering war. Wie gut mehrere Aufgaben gleichzeitig ausgeführt werden können, hängt auch davon ab, wie erfahren man damit ist.

So kann ein geübter Autofahrer in der Regel leichter gleichzeitig ein Gespräch führen, als ein Fahrschüler. Dass Übung tatsächlich den Meister machen kann, zeigte eine Studie mit studentischen Versuchspersonen über vier Monate. In fünf wöchentlichen Trainingsstunden lasen sie eine Kurzgeschichte, die es zu verstehen galt und schrieben gleichzeitig ein Wortdiktat. Anforderungen an die kognitive Kapazität stellt und somit eine Geschwindigkeitserhöhung zulässt.

Dennoch lässt sich die Interferenz durch Übung lediglich minimieren, nicht aber vollständig eliminieren. Erfahrung auch einen gegenteiligen Effekt haben. Ein wichtiger Faktor ist auch die Aufgabenkomplexität. Je schwieriger eine Einzelaufgabe ist, desto mehr Aufmerksamkeitsressourcen benötigt sie.

This entry was posted in Jugendbücher. Bookmark the permalink.