Social Media für kleine und mittlere Unternehmen PDF

Die angeforderte Webseite ist vorübergehend nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie social Media für kleine und mittlere Unternehmen PDF später nocheinmal.


Författare: Silvester Siegmann.
Web 2.0 und Social Media haben sich längst zu einem facettenreichen Perspektivthema entwickelt. Es bietet Akteuren aller Branchen viele neue Möglichkeiten, beispielsweise für das Marketing, den Informations- und Meinungsaustausch, den Online-Verkauf oder die Kommunikation. So ist es nicht verwunderlich, dass Volkswagen seinen neuen Polo zunächst auf Facebook vorstellte, bevor die klassische Medienkampagne gestartet wurde.

Social CRM is a philosophy and a business strategy, supported by a technology platform, business rules, workflow, processes and social characteristics, designed to engage the customer in a collaborative conversation in order to provide mutually beneficial value in a trusted and transparent business environment. Social CRM ist eine Philosophie und eine Unternehmensstrategie, die durch technische Plattformen, Geschäftsregeln, Workflows, Prozesse und soziale Charakteristiken unterstützt wird, um mit dem Kunden einen kollaborativen Dialog zu ermöglichen und einen Zusatznutzen in einem vertrauten und transparenten Umfeld bieten zu können. Es ist die Antwort des Unternehmens darauf, dass dieser Dialog ‚Eigentum‘ des Kunden ist. Social CRM zielt darauf ab, mit den Kunden in einen Dialog zu treten und einen Mehrwert zu bieten. Der erste Schritt besteht darin, die Netzwerke zu finden, in denen die Kunden aktiv sind.

Sodann ist es wichtig, eine Beziehung zum Kunden aufzubauen. Dies kann beispielsweise in einem Hilfeforum geschehen. Wenn dem Kunden schnell geholfen wird, wächst das Vertrauen in das Unternehmen. Darunter versteht man die systematische Suche im Internet nach Unternehmens-, Marken-, Meinungs-, Wettbewerber- und Personennennungen mit anschließender Kategorisierung und elektronischer Archivierung der gefundenen Daten. Software-Lösungen zu Social CRM liefern einerseits die Möglichkeit, Kundendiskussionen in sozialen Netzwerken auszuwerten. Erkenntnisse daraus sind zum Beispiel: Wie oft und was wird in den sozialen Medien über das Unternehmen diskutiert?

This entry was posted in Reise & Abenteuer. Bookmark the permalink.