Selbstverletzung als Selbstfürsorge PDF

Selbstverletzende Handlungen sind ein gravierendes Problem in der Psychiatrie und Selbstverletzung als Selbstfürsorge PDF des Jugendalters. Die Bedeutsamkeit traumatischer Lebenserfahrungen im Sinne der Entwicklung eines dissoziativen Symptomkomplexes wird immer wieder hevorgehoben. Self-mutilations represent one of the challenges in psychiatry and psychotherapy of adolescentes. General prevalence of the phenomenon comprises nearly 1 per cent of the population.


Författare: Franz Resch.
Selbstverletztendes Verhalten verstehen und erfolgreich behandeln

Prevalence increases in patient populations, e. 25 per cent in eating disorders, females being conflicted representing the majority. Traumatic life circumstances play an important role in the pathogenesis and result in a complex of dissociative symptomatology. Dazu dienen rituelle Beschneidungen und Verletzungsakte, die insbesondere bei Pubertierenden die Aufnahme in die Gruppe der Erwachsenen kennzeichnen. Selbstverletzende Akte sind in diesem Sinne als Aktionssprache zu bewerten.

Heimliche Selbstverletzungen entwickeln sich manchmal erst im Rahmen medizinischer Untersuchungs- und Behandlungskontexte. 19 Prozent der Patienten automutilatives Verhalten. In der Heidelberger Stichprobe zeigte sich, dass Selbstverletzungen als Einzelereignisse selten erscheinen. Nur vier Prozent der Patientinnen mit selbstverletzendem Verhalten hatten zum Untersuchungszeitpunkt erst einmal Hand an sich gelegt. 55 Prozent fanden sich auch Suizidversuche und 87 Prozent wiederholte Suizidideen. Therapeuten sich nicht in falscher Sicherheit wiegen.

This entry was posted in Fachbücher. Bookmark the permalink.