Psychoanalytisches Wissen PDF

Stavros Mentzos studierte in seiner Heimatstadt Medizin. Seine Arbeitsschwerpunkte psychoanalytisches Wissen PDF Neurosenlehre, die Dynamik und Therapie von Psychosen und Persönlichkeitsstörungen, die Klassifikation von Persönlichkeitsstörungen sowie psychosoziale Themen. Mentzos war Herausgeber der Schriftenreihe Forum der psychoanalytischen Psychosentherapie und Autor mehrerer Fachbücher.


Författare: .
Psychoanalyse ist eine Einheit von Theorie, Praxis und Forschung. Als Forschungsmethode läßt sie sich weder auf das Modell der nomologischen Psychologie noch auf 'Hermeneutik' reduzieren. Die Psychoanalyse zeigt einen eigenständigen Zugang zum Psychischen und hat eigene, ihrem Gegenstand angemessene Validierungsprozeduren entwickelt, die sie in vollem Umfang als empirische Wissenschaft qualifizieren. Die Beiträge dieses Bandes grenzen die Psychoanalyse als Methode von nomologischen Ansätzen ab und beschreiben ihre methodologischen Spezifika auf dem Hintergrund neuerer Ergebnisse der Wissenschaftstheorie, exemplarisch werden extra-klinische Anwendungen in der Forschung vorgestellt.

Mentzos war verheiratet und Vater eines Sohnes. Einführung in die psychoanalytische Neurosenlehre unter Berücksichtigung neuer Perspektiven. Der Krieg und seine psychosozialen Funktionen. Zur Theorie und Praxis der analytischen Psychotherapie psychotischer Störungen. Alois Münch: Die Bedeutung des psychosozialen Feldes und der Beziehung für Genese, Psychodynamik, Therapie und Prophylaxe der Psychosen. Alois Münch: Britische Konzepte der Psychosentherapie.

Die Funktion der Dysfunktionalität psychischer Störungen. Alois Münch: Reflexionen zu Aspekten einer Theorie der Psychosen. Dorothea von Haebler und Günter Lempa: Psychosenpsychotherapie im Dialog. Alois Münch: Das Schöpferische in der Psychose.

Alois Münch: Widerstände gegen ein psychodynamisches Verständnis der Psychosen. Psychoanalytische Beiträge zur Psychosentherapie, institutionalisierten Abwehr und Aggression. Brandes und Apsel, Frankfurt 2001, ISBN 3-86099-305-4. Stavros Mentzos wird zu seinem 80. Matthias Elzer: Wohlbegründete Sicht auf die menschliche Psyche.

Günter Lempa, Georg Juckel: Nachruf auf Prof. Von Liebe beseelt und von Wissen geleitet. Diese Seite wurde zuletzt am 16. Februar 2019 um 18:57 Uhr bearbeitet.

Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Er ist ein Sohn des Laios, des Königs von Theben, den er in einem Handgemenge tötet. Die tragische Figur des Ödipus hat vielfach Eingang in Literatur, Kunst und Philosophie gefunden.

Das psychoanalytische Konzept des Ödipuskomplexes geht auf Sigmund Freud zurück. König Laios von Theben hatte einst die Gastfreundschaft des Königs Pelops missbraucht, indem er dessen Sohn Chrysippos auf einer Feier entführt hatte. Aufgrund dessen wurde er von Pelops verflucht. Laios ließ also im Einverständnis mit seiner Frau Iokaste dem Neugeborenen die Füße durchstechen, zusammenbinden und ihn von einem Hirten so im Kithairon-Gebirge aussetzen. Der Bote aber hatte Mitleid mit dem Neugeborenen und übergab ihn einem vorbeiziehenden Hirten aus Korinth. Korinth auf, ohne von seiner Herkunft zu wissen.

This entry was posted in Fremdsprachige Bücher. Bookmark the permalink.