Politische Kultur in Deutschland – Herausforderungen und Perspektiven PDF

Balanced Scorecard für Personalmanagement und Personalführung: Praxisansätze und Diskussion. Anwendungsmöglichkeiten der Balanced Scorecard im Personalbereich. Der interkommunale Leistungsvergleich – Erfahrungen in Deutschland. Rechnungswesen und Politische Kultur in Deutschland – Herausforderungen und Perspektiven PDF in der öffentlichen Verwaltung, Loseblattwerk.


Författare: Wolfgang Rapp.

Im Dezember 2001 wurde Erhard Eppler 75 Jahre alt. Sein Geburtstag war der Anlass für ein Symposion zur Politischen Kultur, an dem Dr. Richard von Weizsäcker, Dr. Hans-Jochen Vogel, Dr. Hildegard Hamm-Brücher, Prof. Dr. Hans Maier, Prof. Dr. Gerd Meyer und Prof. Dr. Jürgen Moltmann teilnahmen.
Das Thema Politische Kultur in Deutschland wurde für das Symposion gewählt, weil Erhard Eppler ein Politiker ist, der durch sein öffentliches Wirken viel zur Entwicklung einer demokratischen Kultur in Deutschland beigetragen hat. Durch seine Glaubwürdigkeit und seine herausragende Fähigkeit zum grundsätzlichen, der Zukunft zugewandten Denken hat er nicht nur die Programme seiner Partei, sondern auch Themen und Richtung der öffentlichen Diskussion nachhaltig beeinflusst. Man kann wohl ohne Übertreibung sagen: Erhard Eppler war und ist eine »Institution« in der politisch-ethischen Kultur unseres Landes.
Hinzugefügt wurden der Dokumentation noch die Tischrede von Bundespräsident Johannes Rau anlässlich eines festlichen Abends für Erhard Eppler und die Rede des SPD-Vorsitzenden Bundeskanzler Gerhard Schröder anlässlich der Verleihung des Gustav-Heinemann-Bürgerpreises.
Zu den Herausgebern:
Dr. Wolfgang Rapp leitet die Volkshochschule Göppingen und ist Lehrbeauftragter an der Universität in Tübingen.
Professor Dr. Gerd Meyer ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Tübingen.

Wettbewerb in strategischen Politikfeldern als Quelle für Leistung und Innovation. Tagung der Behördenleitungen des Bundes „Wettbewerb in strategischen Politikfeldern als Quelle für Leistung und Innovation“, 14. Schriftenreihe der Hochschule Speyer, Band 48, Berlin. Möglichkeiten und Grenzen des Controlling in Kommunalverwaltungen. Bürgerfreundlich verwalten: ein Leitfaden für Behördenkultur. Arbeitsgruppe Hochschuldidaktische Weiterbildung an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Besser Lehren: Praxisorientierte Anregungen und Hilfen für Lehrende in Hochschule und Weiterbildung.

So macht Lernen Spaß: praktische Lerntipps für Schüler und Schülerinnen, 11-16 Jahre. Arbeitsstab Forum Bildung in der Geschäftsstelle der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung: Neue Lern- und Lehrkultur. Bericht der Expertengruppe des Forum Bildung. Arbeitsstab Forum Bildung in der Geschäftsstelle der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung: Kompetenzen als Ziele von Bildung und Qualifikation. Wissen in Aktion: eine Fallstudie zur lernenden Organisation. Ausgabe von: Knowledge for Action: A Guide to Overcoming Barriers to Organizational Change.

Die Lernende Organisation: Grundlagen, Methode, Praxis. Unternehmensberatung im öffentlichen Sektor: Institutionenkonflikt, praktische Herausforderungen, Lösungen. Bildungsbericht 2010: Bildung in Deutschland 2010. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Perspektiven des Bildungswesens im demografischen Wandel. Im Auftrag der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

This entry was posted in Fremdsprachige Bücher. Bookmark the permalink.