Mantra-Praxis PDF

Agnihotra und Homa-Therapie stammen aus den Veden, dem ältesten der Menschheit bekannten Wissen. Mantra-Praxis PDF ist eine vollkommen geoffenbarte Wissenschaft und ist so alt wie die Schöpfung.


Författare: Gertrud Hirschi.
Mantras, „Worte der Kraft“, sind Silben und Worte, die ihren Ursprung in den Veden, den heiligen Schriften des Hinduismus, haben. Seit Jahrtausenden werden sie rezitiert, und der Glaube an ihre geheimnisvolle Wirkung ist groß. Gertrud Hirschi legt hier ihr gesammeltes Wissen um Mantras aus verschiedenen Traditionen dar. Neben aussprache, Betonung und Körperhaltung zeigt sie, welche Mantras speziell für Gesundheit, materielle Sorgen, geistige Wachheit oder für spirituelle Entwicklung bestimmt sind und wie Mantra-Meditation praktiziert wird.



Sie möchten, können Sie Agnihotra live bei mir im Homatherapy Center erleben. Jump to navigation Jump to search „Ākāśa“, „Akasa“, „Akash“, „Akaash“, and „Aakash“ redirect here. Indian cosmology, depending on the religion. The term has also been adopted in Western occultism and spiritualism in the late 19th century. The word in Sanskrit is derived from a root kāś meaning „to be visible“.

It appears as a masculine noun in Vedic Sanskrit with a generic meaning of „open space, vacuity“. Thus, first appeared the space, from which appeared air, from that fire or energy, from which the water, and therefrom the earth. The Nyaya and Vaisheshika schools of Hindu philosophy state that Akasha or aether is the fifth physical substance, which is the substratum of the quality of sound. It is the One, Eternal, and All Pervading physical substance, which is imperceptible. Adherents of the heterodox Cārvāka or Lokāyata philosophy held that this world is made of four elements only.

This entry was posted in Reise & Abenteuer. Bookmark the permalink.