Leben und Werk PDF

Mai 1856 als Sigismund Schlomo Freud in Freiberg in Mähren geboren. Vater aus erster Ehe einen Sohn leben und Werk PDF eine Tochter. 1860 zieht die Familie nach Wien, wo Freud 1865, ein Jahr früher als üblich, auf das Gymnasium kommt, das er im Alter von 17 Jahren mit Auszeichnung abschließt. 1876 tritt er in das physiologische Laboratorium von Ernst Brücke ein, wo er bis 1882 tätig ist.


Författare: William Somerset Maugham.
Wer war W. Somerset Maugham? Gentleman, Kosmopolit, studierter Arzt und gefeierter Bühnenautor, Geheimagent und Auflagen-Millionär – vor allem aber: Geschichtenerzähler. In diesem von Thomas und Simone Stölzel zusammengestellten Materialienband für längst Begeisterte und Neubekehrte kommt Maugham selbst ausführlich zu Wort und gibt Auskunft über seinen Charakter, sein Leben und sein Schreiben, über die großen Themen seines Werkes und auch über Schrifstellerkollegen. Ergänzt wird seine unverwechselbar ironische Stimme durch Zeugnisse und Essays von Autoren wie Raymond Chandler, Jean Améry oder Graham Greene. Mit einer ausführlichen Chronologie zu Leben und Werk und einer Bibliographie.

In diesem Jahr lernt er Martha Bernays kennen und verlobt sich kurz darauf mit ihr. Ohne Aussicht auf eine schnelle wissenschaftliche Karriere entschließt er sich, auch im Hinblick darauf, seiner zukünftige Frau ein gut versorgtes, bürgerliches Leben bieten zu wollen, zur Eröffnung einer Privatpraxis. Ab 1883 ist er am Wiener Allgemeinen Krankenhaus tätig, er forscht dort u. Nach einer Studienreise nach Paris, wo er an der Salpêtrière über Hysterie, Hypnose und Suggestion Anschauungsunterricht erhält, eröffnet er 1886 seine Privatpraxis und heiratet Martha Bernays. Aus der Ehe gehen sechs Kinder hervor: Mathilde, Oliver, Jean-Martin, Ernst, Sophie und Anna. 1902 wird er zum ordentlichen Titularprofessor ernannt und sammelt erste Schüler um sich. Mit Alfred Adler, Max Kahane, Rudolf Reitler und Wilhelm Stekel wird die Psychologische Mittwochsgesellschaft gegründet, aus der 1908 die Wiener Psychoanalytische Vereinigung hervorgeht.

Freuds Ideen und Schriften erfahren zunehmend öffentliche Anerkennung. In den folgenden Jahren wird die Psychoanalyse zu einer international anerkannten Wissenschaft. 1909 hält Freud in den Vereinigten Staaten eine Reihe von vielbeachteten Vorträgen, 1910 wird auf dem Psychoanalytischen Kongress in Nürnberg die Internationale Psychoanalytische Vereinigung gegründet und Freuds Schüler Jung zum Präsidenten gewählt. Nach Ende des Krieges, der auch der Familie Freud große Entbehrungen abverlangt, hinterläßt ein ehemaliger Patient und Förderer Freud eine große Geldsumme, die ihn in die Lage versetzt, einen eigenen Verlag zu gründen: den Internationalen Psychoanalytischen Verlag. In den zwanziger Jahren wird seine Tochter Anna, anerkanntes Mitglied der Psychoanalytischen Gesellschaft, zu seiner wichtigsten Mitarbeiterin.

This entry was posted in Kinderbücher. Bookmark the permalink.