Jean-Paul Sartre PDF

Date limite : 26 février 2019. Le GES ne prédéfinit aucune autre thématique particulière, laissant toute latitude jean-Paul Sartre PDF proposants par ailleurs. Les communications, généralement présentées en français, peuvent également l’être en anglais.


Författare: Ulrike Bardt.
Jean-Paul Sartre (1905–1980) hat mit seinem philosophischen wie literarischen Werk das Denken des 20. Jahrhunderts entscheidend geprägt. Aber wie viel hat uns das Sartresche Werk in der Gegenwart noch zu sagen? Lassen sich seine Themen und Probleme mit der aktuellen philosophischen Diskussion verbinden? Erreichen seine literarischen Werke auch das gegenwärtige Publikum? Oder ist der Denker Sartre schon zu einem verstaubten Klassiker geworden? Dieser Sammelband nimmt den Faden des Denkens Sartres auf und verbindet ihn mit aktuellen Diskussionen aus Literatur- und Medienwissenschaft, Philosophie und Psychologie.
Mit Beiträgen von Ulrike Bardt, Walter Biemel, Kristin Kaufmann, Burkhard Liebsch, Rudolf Lüthe, Martin F. Meyer, Wolfgang H. Pleger, Winfried Rösler, Ulrich Schmitz, Ruth Spiertz und Eduard Zwierlein.

Dans ce cas, il sera demandé à l’orateur de fournir, à l’avance, un résumé en français à destination des auditeurs du colloque. Les propositions de communication, qui doivent comporter un titre et un résumé en un paragraphe, sont à faire parvenir aux secrétaires du GES pour le 29 février 2019. Les communications ne devront pas excéder 30 mn. Prière de faire parvenir vos propositions de communication à l’adresse électronique personnelle des secrétaires, et non à l’adresse du GES. En cas d’envoi postal, merci de les adresser à Hervé Oulc’hen. Die Ereignisse um das Jahr 1968 jähren sich 2018 zum 50. Insofern dieses Jahr vor allem in kultureller und politischer Hinsicht einen Wendepunkt markiert, bietet es sich anlässlich des Jubiläums an, sich mit den geistesgeschichtlichen Hintergründen auseinanderzusetzen, da selbst diejenigen, die die 68er-Bewegung verurteilen, nicht leugnen können, dass die Bewegung eine gesellschaftliche Bedeutung für den kulturellen Wandel der Bundesrepublik hatte.

The new sensibility has become a political factor’. Vom Traum revolutionärer Weltveränderung zur globalen Marktordnung. Ein verstelleter Bilck auf das Bild der Gesellschaft. University of Vienna, Campus, Old Chapel, Hof 2. Le Colloque du Groupe d’Etudes Sartriennes de l’année 2018 aura lieu à Paris, les 22 et 23 juin 2018. Das Stück von Jean-Paul Sartre, Die schmutzigen Hände hat 6. Der kommunistische Intellektuelle Hugo ist während des Zweiten Weltkriegs in Illyrien bereit, den Parteisekretär Höderer zu töten, der sich bürgerlichen und konservativen Kräften einlassen will.

This entry was posted in Ratgeber. Bookmark the permalink.