Insekten PDF

Ein Schmetterlingshaus bietet den Faltern in Ihrem Garten zu jeder Jahreszeit einen behaglichen und sicheren Platz vor Insekten PDF und starken Niederschlägen. Von einigen Arten, wie dem Tagpfauenauge oder dem Kleinen Fuchs, wird es sogar zum Überwintern genutzt.


Författare: Laurence Mound.
Die meisten Tiere der Erde, schätzungsweise etwa 75 Prozent, sind Insekten. Was ist ein Insekt? Warum brauchen wir Insekten? Welche Arten gibt es? Auf diese und viele weitere Fragen bekommen Kinder in Band 35 der großen neuen Wissensreihe memo Antworten. Spektakuläre Bilder von prächtigen Schmetterlingen, angriffslustigen Riesenkäfern und perfekt organisierten Ameisenvölkern kombiniert mit gut gegliederten, kurzen Texten machen das Thema leicht verständlich. Rubriken wie "Erstaunliche Fakten", "Fragen und Antworten" oder "Rekordverdächtig" sowie ein umfangreiches Glossar wiederholen das vermittelte Wissen und geben noch einmal einen Überblick. Perfekt für Schulprojekte und Referate.
Extra: Das Insekten-Riesenposter mit Käfern, Raupen und Schmetterlingen passt prima an die Kinderzimmerwand!
In der großen Wissensreihe memo sind alle schulrelevanten Themen abgedeckt. Hier findet ganz bestimmt jedes Kind sein Lieblingsthema! Ab 8 Jahren.

Durch das abnehmbare Dach wird das Schmetterlings- haus von oben mit Zweigen, Reisig, Rindenstücken und grobem Rindenmulch gefüllt. Aus witterungsbeständigen Multiplex-Platten wird eine Rechtecksäule mit Bodenplatte gebildet. Die Front- und Rückseite des Korpus wird nach oben mit einem rechtwinkligen Giebel ausgeführt. Um Gewicht zu sparen, wurde eine relativ geringe Materialstärke von 8 Millimetern gewähhlt. Die Platten werden an den Stoßkanten verleimt und zur besseren Stabilität zusätzlich mit dünnen Holzschrauben verschraubt.

Diese Bauanleitung besteht aus zwei Teilen. Für den Zuschnitt der Bauteile, insbesondere für den deckungsgleichen Zuschnitt der Seitenwände, ist eine Handkreis- oder Tauchkreissäge, möglichst mit Führungsschiene, optimal geeignet. Zum Ablängen und zur Herstellung der Gehrungsschnitte, insbesondere an den Winkel-Zierleisten eignet sich eine präzise stationäre Kapp- und Gehrungssäge oder eine Feinhandsäge mit Gehrungslehre. Wer über eine gute Oberfräse zum Holzwerken verfügt, ist gut beraten, sich zur Bearbeitung der Frontplatten eine präzise Frässchablone anzufertigen. Dieser Aufwand lohnt vor allem dann, wenn mehrere Schmetterlinghäuser gebaut werden sollen. Wir haben die Ausschnitte für die Einflugöffnungen mit der Stichsäge und einem feingezahnten Konturensägeblatt sauber ausgesägt und glatt geschliffen.

Außerdem haben wir die Gehrungsschnitte für die Dachschräge an der Schablone vorgenommen. Die Ausschnitte und Giebelzuschnitte an der Frontplatte werden vor dem Fräsvorgang angezeichnet und grob mit der Stichsäge ausgesägt. Zum präzisen Fräsen wird die Frontplatte in die Schablone eingelegt. Von der Oberseite der Schablone her wird mit einem Kopierfräser mit Anlaufkugellager durch die Ausparungen in der Schablone hindurch die Fräsung vorgenommen. Ab- schließend werden die Kanten der Dachgiebel bündig gefräst. Die vorbereiteten Bauteile für den Korpus des Schmetterlingshauses werden an den Stoßkanten der Ecken miteinander verleimt.

Besonders gut eignet sich hierfür Express-Holzleim, der schon nach wenigen Minuten gut abbindet. Zur besseren Stabilität, und um die Bauteile passgenau zu fixieren, werden diese zusätzlich mit dünnen Holzschrauben verbunden. Verbinden Sie nacheinander die Front- und Seitenwände mit dem Boden und Pressen Sie die Verbindungen zum Abbinden mit Klemmzwingen. Aus den beiden Dachhälften wird ein rechtwinkliges Satteldach gebildet.

This entry was posted in Reise & Abenteuer. Bookmark the permalink.