Ichthys PDF

Eucharistische Fische, Wandmalerei aus der Calixtus-Katakombe, 2. Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel herabgekommen ist. Wer von diesem Ichthys PDF isst, wird in Ewigkeit leben.


Författare: Franz Joseph Dölger.

Nachdruck als Studienausgabe in 6 Bänden in der Reihe "Religionen und Kulturen der Antike". Alles über den Fisch in der Antike und in den antiken Religionen vom Zweistromland bis Ägypten, von Israel bis Griechenland, von Rom bis Byzanz/Konstantinopel, von 1000 vor Christus bis 700 nach Christus.Standardwerk der Archäologie und Kulturgeschichte.Pressestimmen zu Franz Joseph Dölger und ICHTHYS"Standardwerk wiederaufgelegt"Rheinischer Merkur"An seinem Namen und seinen Werken kommt auch heute noch keiner vorbei, der sich mit der Begegnung von antiker Kultur und frühem Christentum beschäftigt"Rheinischer Merkur"Unverzichtbares, bedeutendes Werk zum Fisch – Christus-Symbol -, das bisher kaum zu beschaffen und in Bibliotheken nur selten vorrätig war"Theologie und Religion aktuell

Eine mündlich tradierte und später in Schriftform festgehaltene Version erzählt, dass der Fisch als christliches Erkennungszeichen verwendet wurde. Symbol besteht aus zwei gekrümmten Linien, die einen Fisch darstellen. Wahrheit gedeutet werden, die es zu fangen, also ans Licht zu holen gilt. Sie schillert zunächst im Verborgenen, entgleitet dem Fischer leicht, verspricht aber Nahrung.

Du wirst jetzt keine Fische mehr fangen, sondern Menschen für mich gewinnen. Während das Symbol des Fischs nach dem 2. Jahrhundert im Christentum kaum eine Rolle gespielt hat, wird es in den letzten Jahrzehnten wiederbelebt. Seit den 1970er Jahren ist das Fischsymbol millionenfach als christliches Zeichen auf Autos, Motorrollern und anderen Gegenständen zu sehen, anfangs vor allem im evangelikalen Bereich. Auch wird das Wort Ichthys zunehmend als Name gebraucht, von Kindergärten über Gottesdienste bis hin zu Kirchengemeinden oder kirchlichen Einrichtungen.

This entry was posted in Kalender. Bookmark the permalink.