Grundzüge der Digitaltechnik PDF

Stromwandler, Wiegesysteme oder direkt wirkende Messgeräte mit Skalenanzeige. In EN 60051 wird grundzüge der Digitaltechnik PDF Genauigkeit eines Messgerätes definiert als Grad der Übereinstimmung zwischen angezeigtem und richtigem Wert.


Författare: Siegbert Hentschke.
Die Konzentrationsdichte elektronischer Schaltelemente hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als verzehnfacht. Die Anzahl der Transistorfunktionen auf 2 einem Bauelement mit einer Chipfläche von weniger als lOOmm hat eine Million überschritten. Schnelle digitale Bauelemente können im lOOps-Bereich schalten. Zahlreiche Forschungs- und Entwicklungsprogramme in Europa, USA und Japan zeigen an, daß diese, im Vergleich mit anderen Disziplinen, bislang unbekannte Wachstumsgeschwindigkeit in der mikroelektronischen Industrie noch nicht ab­ geschlossen ist und völlig neue Applikationsbereiche erschließt. Aber die physikalischen Grenzen der Integration digitaler Schaltungen sind bereits erkennbar. Die noch wachsende Komplexität ermöglicht dennoch die Entwicklung neuer Leistungsmerkmale auf der Basis von technologieunabhängigen Funktionselementen. Das vorliegende Buch soll die Grundlagen vermitteln, die es erlauben, auf dem derzeitigen Stand der Technik aufsetzend, funktionsspezifische digitale Schaltungen zu entwerfen. In einer relativ umfangreichen Einführung werden die hierfür erforderlichen naturwissenschaftlichen Erkenntnisse und Methoden vermittelt. Damit wird auch demjenigen ermöglicht, sich die mathematischen und physikalischen Voraussetzungen zu erarbeiten, der noch nicht die Grundvorlesung gehört hat, der z. B. noch nicht mit der z-Transformation, dem Abtast- und Codiertheorem vertraut ist oder die grundlegenden Halbleitereffekte, den Feldeffekttransistor und die MOS-Technik noch nicht kennt.

Grenzen der Eigenabweichung und die Grenzen der Einflusseffekte bestimmt. Messgeräte, die bestimmte Anforderungen an die Genauigkeit erfüllen, können einer Genauigkeitsklasse zugeordnet werden. Diese Klasse wird durch ein Klassenzeichen in Form einer Zahl gekennzeichnet. Im Bild oben ist das 2,5. Kreis, der die Zahl umschließt, kann hinzukommen.

This entry was posted in Fantasy & Science Fiction. Bookmark the permalink.