Evreux Conches-en.Ouche 1:25 000 PDF

Bezüglich der Einwohnerzahl ist es die drittgrößte Stadt der ehemaligen Haute-Normandie. 88 Kilometer nordwestlich von Paris, 47 Kilometer südlich von Rouen und wird evreux Conches-en.Ouche 1:25 000 PDF Fluss Iton durchquert. Dolmen und Menhire auf dem Gemeindegebiet von Évreux weisen eine Besiedlung in keltischer Zeit nach.


Författare: .

Die Stadt gehörte zur römischen Provinz Gallia Lugdunensis. Taurin missioniert die Eburovices, Goldschmiedearbeit aus dem 13. Bischof von Évreux und missionierte die Eburovices. Um 892 belagerten, eroberten und plünderten Rollos Normannen die Stadt. 990 wurde Évreux Sitz einer Grafschaft der Herzöge der Normandie.

Fenster der Kathedrale, Illustration aus dem 17. Zeit des Wachstums durch die ansässige Textilindustrie. In der Schlacht bei Montlhéry am 16. Juli 1465 fielen Jacques de Flocques, der Bailli, und Pierre de Brézé, der Graf von Évreux. Sie hatten an der Seite Ludwigs XI. Ab 1520 hielt die Reformation im Département Eure Einzug. Inquisitionsgericht zu etablieren, da Papst Paul III.

Inquisition zur Bekämpfung der Reformation in Frankreich einzuführen. Teile Évreuxs zerstört, obwohl die Stadt den Reformen positiv gegenüberstand. 1836 ließ der neue Eigentümer das Schloss Navarre aus dem 17. Heute befindet sich dort das Hippodrom von Évreux.

Auf Luftbildern sind das Schloss und die Gartenanlage, die André Le Nôtre entworfen hatte, gut zu erkennen. November 1870 von preußischen Truppen bombardiert und schließlich bis Dezember besetzt. Bei den Bombardements durch die Luftwaffe im Juni 1940 starben 87 Zivilpersonen, außerdem kamen 135 französische und britische Soldaten um. Zuge eines regionalen Wettbewerbs verliehen, wobei maximal drei Blumen erreicht werden können.

This entry was posted in Sachbücher. Bookmark the permalink.