Die Zukunft sieht alt aus PDF

Wie sieht die Schweiz von morgen aus? Welche Landschaften wünschen wir uns und was die Zukunft sieht alt aus PDF sie uns wert?


Författare: Uwe Brandenburg.
Dem demografischen Wandel erfolgreich begegnen – die betriebliche Sicht
This unique textbook gradually introduces the student to the statistical mechanical study of the different phases of matter and to the phase transitions between them. Only simple models of both ordinary and soft matter are used but these are studied in full detail.

Wie prägen Megatrends und Veränderungen in unserem persönlichen Verhalten die künftige Landschaft? Wer sind die zentralen Akteure der Landschaftsentwicklung? Welche Steuerungsinstrumente stehen uns zur Verfügung und welche sollten neu geschaffen werden? Aktuell Die Folien der meisten Vorträge sind nun aufgeschaltet. Zum Herunterladen gehen Sie zum Programm und klicken auf den Vortrag, der Sie interessiert. Für Bewohnerinnen und Bewohner der Schweiz steht sie ganz oben, wenn es um Wohnen, Freizeit oder Ferien geht. Als Wahrzeichen mit weltweiter Ausstrahlung zieht Schweizer Landschaft auch viele Besucherinnen und Besucher an.

Landschaft ist aber kein statisches Gebilde, sondern befindet sich in stetem Wandel: Digitalisierung, globale wirtschaftliche und klimatische oder demographische Veränderungen beeinflussen die Landschaft und ihre Wahrnehmung. Die Biodiversität nimmt ab, kulturelle Zeugen gehen verloren und regionale Besonderheiten verwischen. Die Veränderungen spielen sich ab vor dem Hintergrund einer grossen gesellschaftlichen Nachfrage nach hochwertigen oder schlicht schönen Landschaften. Sie fordern aber auch einen anderen Umgang mit der Landschaft und eröffnen ein weites Spannungsfeld, in dem es den Landschaftswandel bewusster zu gestalten gilt. Schweizer Landschaftskongress stellt die Landschaft in der Schweiz zur Diskussion. In drei thematischen Schwerpunkten stellen wir die Frage nach den Wurzeln unseres Landschaftsverständnisses, nach den Faktoren, die zum Landschaftswandel beitragen und nach der künftigen Entwicklung der Landschaft.

This entry was posted in Reise & Abenteuer. Bookmark the permalink.