Die Union für das Mittelmeer PDF

Wie bin ich geworden, wer ich bin? Sarah Mersch arbeitet als freie Journalistin und Trainerin in Tunesien. Tunesien Seit die Union für das Mittelmeer PDF Umbruch 2011 ringt Tunesien um einen Weg zur Demokratie.


Författare: Benjamin Heese.
Die Mitte 2008 ins Leben gerufene "Union für das Mittelmeer" weckte die Befürworter und Kritiker der Mittelmeerpolitik und setzte so eine eher vergessene Region wieder auf die Tagesordnung europäischer Politik. Die Europäische Union strebt im Zuge ihrer vertieften Mittelmeerpolitik in einigen Bereichen eine intensive Partnerschaft mit den Mittelmeerdrittländern an. Dieses Buch analysiert die Beziehungen der Europäischen Union mit ihren südlichen Nachbarstaaten im Mittelmeerraum und nimmt dabei den Prozess ihrer institutionellen Vertiefung in den Fokus sowie die Erfolge und zukünftige Aufgaben.

Obwohl sich die Sicherheitslage etwas stabilisiert hat, ist das Land weiterhin fragil. Die Wirtschaftslage verschärft sich und politische Reformen gehen nur schleppend voran. Blumenschmuck erinnert an die Opfer des Anschlags in der Nähe der Stadt Sousse, Tunesien. Es kommt jedoch nach wie vor zu Festnahmen und Razzien sowie Auseinandersetzungen zwischen Sicherheitskräften und mutmaßlichen Terroristen. Mehrere Institutionen, die von der neuen Verfassung vorgesehen sind, wie z.

Die Neubesetzung vakanter Posten wird durch den Parteienstreit im Parlament regelmäßig verzögert. Seit dem politischen Umbruch 2011 gibt es in Tunesien immer noch keine gewählten kommunalen Strukturen. Die Kommunalwahlen wurden bereits mehrfach verschoben, zuletzt von Dezember 2017 auf voraussichtlich Ende März 2018. Zwar sind eine Dezentralisierungsreform und die Stärkung regionaler Kompetenzen in der Verfassung verankert, eine kommunale Neuordnung wurde jedoch bis heute nicht beschlossen. Hier finden Sie die Karte als hochauflösende pdf-Datei. Der tunesische Dinar verliert stetig an Wert und vergrößert so das Handelsdefizit des Landes. Trotz einer großen internationalen Investorenkonferenz im November 2016 und einer Reform des Investitionsgesetzes gelingt es nicht, in- und ausländische Firmen anzuziehen.

This entry was posted in Reise & Abenteuer. Bookmark the permalink.