Die Herren der Unterwelt 7: Schwarzes Geheimnis PDF

Autor des Johannesevangeliums, also den Evangelisten Johannes handele. Ferner hat einer, der bei die Herren der Unterwelt 7: Schwarzes Geheimnis PDF war, Johannes hieß und zu den Aposteln Christi gehörte, in einer Offenbarung prophezeit.


Författare: Gena Showalter.
Die preisgekrönte Erfolgssaga "Die Herren der Unterwelt" geht weiter! New York Times-Bestsellerautorin Gena Showalter verleiht dem Genre Romantasy eine ganz neue Stimme.

Als Argumente werden sprachliche, inhaltliche und formale Abweichungen angeführt. Dieser sei derjenige, der zu der Offenbarung Johannis den Anstoß gegeben habe. Jahrhunderts galt in Interpretation und Forschung im Allgemeinen die heute sogenannte Frühdatierung zur Entstehung der Apokalypse. Jerusalem noch nicht zerstört ist, legt eine Entstehung vor 70 n.

Alle diese Kommentatoren gehen von der entscheidenden Beobachtung aus, daß Apk 11 von der Erhaltung des Tempels die Rede ist . Demgemäß muß die Apk, von deren Einheit man überzeugt ist , vor der Zerstörung Jerusalems geschrieben sein. Grund, an der Datierung des Irenäus auf die Zeit um 95 n. Die Mehrheit der Autoren halte an dieser Datierung fest. Auch Traugott Holtz sieht die Datierung auf ca.

Gestalt auf das Ende des 1. Vermutung nicht ausschließt, daß Textstücke in sie vom Verfasser integriert sind, die bereits durch ihn selbst oder auch andere erstellt waren und die dadurch Signale einer anderen Ursprungssituation in sich tragen. Es gibt zwar keinen sicheren Beleg dafür, aber mir scheint letzteres Datum plausibler. Johannes bekommt vom himmlischen Christus in einer Vision den Auftrag, alles aufzuschreiben. Um den Thron Gottes, von dem Blitze, Stimmen und Donner ausgehen, stehen 24 andere Throne auf denen die 24 Ältesten sitzen. Nach Erdbeben und kosmischen Erscheinungen wird der Himmel wie eine Buchrolle zusammengerollt. Die Menschen verbergen sich in den Bergen.

144000 Gottesknechte aus allen Stämmen Israels bekommen ein Siegel auf die Stirn. Eine unzählige Menschenschar aus allen Nationen sammelt sich mit Palmzweigen um den Thron Gottes, und es weidet sie das Lamm. Es tritt eine halbe Stunde Stille im Himmel ein. Danach bekommen sieben Engel sieben Posaunen. Hagel und Feuer mit Blut vermischt fallen aufs Land. Ein Drittel der Erde wird verbrannt.

Ein brennender Berg fällt ins Meer. Ein Drittel der Lebewesen im Meere und ein Drittel der Schiffe werden vernichtet. Ein Drittel des Wassers wird bitter und viele Menschen sterben durch das Wasser. Die Sonne, der Mond und die Sterne verlieren ein Drittel ihrer Leuchtkraft. Der Schacht des Abgrunds wird geöffnet.

Es kommen Heuschrecken mit ihrem König Abaddon daraus, um die Menschen ohne Gottessiegel fünf Monate lang zu quälen. Es werden vier am Euphrat gefesselte Engel losgebunden. Ein Drittel der Menschheit wird durch Feuer, Rauch und Schwefel, aus Mäulern abertausender Pferde, getötet. Trotzdem wollen sich die übrigen Menschen nicht bekehren. Ein Engel mit einem Büchlein kommt vom Himmel herab und gibt es dem Johannes zum Essen.

This entry was posted in Fantasy & Science Fiction. Bookmark the permalink.