Die Ehe des Herrn Mississippi PDF

Ihr Browser unterstützt leider keine Frametechnik. Die nachfolgenden Seiten sind die Ehe des Herrn Mississippi PDF Windows IE 6. Gibt es noch mögliche Geschichten, Geschichten für Schriftsteller?


Författare: Friedrich Dürrenmatt.
Drei Menschen wollen die Welt verändern. Ein vierter hat begriffen, dass der Mensch immer derselbe ist. Wer wird das letzte Wort haben?
Es geht um das nicht unbedenkliche Schicksal dreier Männer, die sich aus verschiedenen Motiven nichts mehr und nichts weniger in den Kopf gesetzt hatten, als die Welt teils zu ändern, teils zu retten, und denen nun das freilich grausame Pech zustieß, mit einer Frau zusammenzukommen, die weder zu ändern noch zu retten war, weil sie nichts als den Augenblick liebte.

Die Menschen wollten nur noch Geständnisse und Skandalgeschichten sowie Abhandlungen des Autors über die eigene Psyche. Literatur kann, so Dürrenmatt, nicht darin bestehen, das eigene Innere nach außen zu kehren. Deren Ausgangspunkt bildet eine Autopanne des Textilvertreters Alfredo Traps. Im Dorf ist kein Zimmer frei, und so verbringt er die Nacht im Haus eines pensionierten Richters.

Das Tischgespräch zeigt Traps als Karriere machenden Geschäftsmann, der die zum sozialen Aufstieg nötigen Mittel kennt und einsetzt. Zuerst noch stolz auf sein Leben, wird ihm nun klarer, dass er sich bisher zwar im Rahmen der Legalität bewegt hat, ohne jedoch einem wahrhaftigen Ethos zu folgen. Aus Traps’ kurzer Affäre mit der Frau seines vormaligen, früh verstorbenen Chefs dreht ihm Staatsanwalt Zorn schließlich einen Strick und klagt ihn des Mordes an. Mord und bittet Richter Wucht um das Urteil. Die Werke enden unterschiedlich: In der Erzählung erhängt sich der von seiner Schuld überzeugte Traps, während er im Hörspiel und im Film am nächsten Morgen seinen Rausch ausgeschlafen und alles vergessen hat. Im Theaterstück kommen noch zusätzliche Personen hinzu und auch diese Geschichte endet mit dem Tode Traps, jedoch erschießt er sich in dieser Fassung. Hörspielaufträge des deutschen Rundfunks brachten ihm für die Arbeit von zwei Monaten etwa 5000 Franken ein.

Der Vorname Alfredo erinnert an den Täter bzw. Chateau Pavie 1921, vom Chateau Margaux Jahrgang 1914 zum Kognak aus dem Jahre 1893. Die Gastgeber stammen selbst alle aus dem 19. Dies deutet auf Dürrenmatts zutiefst pessimistische Überzeugung hin, dass die ganze Welt ein einziges Verbrechen ist und dass dies Verbrechen weder aufklärbar, noch sühnbar ist. Dieser zynische Charakterzug formte sich in seiner 1940er Züricher Studienzeit, da er nicht mehr aus noch ein wusste. Die Panne wurde 1957 mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden und 1958 mit dem Literaturpreis der Westschweizer Tageszeitung Tribune de Lausanne ausgezeichnet.

Die Panne ist ein anhaltend populäres Stück. Insbesondere die Frage von Schuld und Gerechtigkeit sowie unterschiedliche Bewertungen derselben machen Die Panne zu einem zeitlos aktuellen Werk der Literatur. Nach Sigrid Löffler ist die Panne eine Banalisierung von Kafkas Prozess. Marcel Reich-Ranicki nennt die Erzählung eine der besten deutschen Erzählungen nach 1945. Er hebt besonders hervor, dass es sich um einen gespielten Gerichtsappart, d. Friedrich Dürrenmatt: Die Panne und eine kurze Rede des Autors.

Wolfgang Pasche: Interpretationshilfen Friedrich Dürrenmatts Kriminalromane. Liliana Mitrache: Intertextualität und Phraseologie in den drei Versionen der Panne von Friedrich Dürrenmatt. Ernst Klett Verlag, Stuttgart 1997, ISBN 978-3-12-922609-4. Diese Seite wurde zuletzt am 18.

This entry was posted in Kalender. Bookmark the permalink.