Dach der Hölle PDF

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Tharau, samländisch-niederdeutsch Anke van Tharaw, ist der Titel eines volkstümlichen Lieds von Simon Dach. Es stammt aus dem Ostpreußen des 17. Dach der Hölle PDF heiratete im Dezember 1636 den Pfarrer Johannes Portatius.


Författare: Sabine Richling.
In einer düsteren Welt verrichtet Arun seine Arbeit als regierungstreuer Captain der Sicherheit. Im 25. Jahrhundert wird der Großteil der Menschheit im Untergrund versklavt, während die Minderheit an der Oberfläche im Überfluss lebt.
In der Hölle der Verdammnis trifft Arun auf die schöne Untergründlerin Sharie. Wie kann es sein, dass dieses zarte Geschöpf in der Rohheit der Unterwelt überlebt? Durch sie wird er auf die Missstände unter der Erde aufmerksam und nimmt sie kurzentschlossen mit. Doch seine Macht reicht nicht aus, um die junge Frau zu schützen. Der machthungrige General Ley erteilt ihm den Befehl, Sharie zurückzubringen. Arun fügt sich widerwillig, aber seine Leidenschaft für das Mädchen ist entfacht. Hat er jemals so gefühlt? Umgeben von einem dunklen Geheimnis zieht Sharie ihn in ihren Bann.

Hier starb sie und wurde auf dem dortigen Friedhof beigesetzt. Die ursprünglich in samländischem Niederdeutsch geschriebenen Verse Anke van Tharaw wurden anlässlich Anna Neanders erster Hochzeit mit dem Pfarrer Johannes Portatius im Dezember des Jahres 1636 verfasst. Als Verfasser des Textes gilt Simon Dach, zwischenzeitliche Zweifel an dieser Autorschaft gelten als widerlegt. Simon-Dach-Brunnen, der auch das Ännchen von Tharau darstellt. 1878 wurde die Oper Ännchen von Tharau am Stadttheater Hamburg zur Uraufführung gebracht. Das Libretto stammte von Roderich Fels, die Komposition von Heinrich Hofmann.

This entry was posted in Schule & Lernen. Bookmark the permalink.