Bremer Weihnachtsbuch PDF

Hausmann, Sohn bremer Weihnachtsbuch PDF Göttinger Fabrikanten, besuchte das Gymnasium und schloss sich schon früh der Wandervogelbewegung an. 1916 legte er das Notabitur als Soldat im Ersten Weltkrieg ab.


Författare: .
Allerlei Weihnachtliches liebevoll verpackt
Weihnachten ist das Fest der Liebe, der Familie und des Zuhause­seins. Höchste Zeit also für ein Buch, das Bremens weihnachtliche Seiten zeigt. In diesem Sammelband kommen bremische Autoren und Persönlichkeiten der letzten Jahrzehnte und Jahrhunderte zu Wort, die Weihnachtsgeschichten, Gedichte, Anekdoten und auch Praktisches wie Rezepte beitragen – mal auf Hochdeutsch und mal op Platt.
Dabei geht es nicht nur um Weihnachten selbst, sondern um alles, was Bremer damit verbinden: den Klaben, den Zauber des Weihnachtmarktes auf dem Marktplatz und an der Schlachte, das Nikolauslaufen und vieles mehr.
Der Band wurde liebevoll gestaltet von den hauseigenen Weihnachtswichteln.
In einem Band: Geschichten, Gedichte, Anekdoten und Praktisches rund um Weihnachten
Hochwertiges goldiges Buch für das Fest der Liebe
Nostalgische Vorlesegeschichten

1924 wurden die Zwillinge Wolf und Tjark geboren. 1924 und 1925 war Hausmann Feuilletonredakteur der Weser-Zeitung, daneben erschienen erstmals Novellen von ihm. 1924 gründete Hausmann in Bremen zusammen mit Wilhelm Scharrelmann, Hans Friedrich Blunck, Hans Franck, Alma Rogge u. Aufgrund seines Erfolges konnte Hausmann ab 1927 als freier Schriftsteller leben.

Er ließ sich in der Künstlerkolonie Worpswede bei Bremen nieder. 1930 wurde seine Tochter Bettina geboren. Hausmann soll sich 1939 zum Wehrdienst gemeldet haben, musste ihn aber aufgrund seiner alten Verletzung bald wieder quittieren. Er lebte während des Krieges zurückgezogen.

1950 zog er von Worpswede nach Bremen-Rönnebeck in ein neues Haus, das er am Steilufer der Weser hatte errichten lassen, entworfen von dem Architekten Rolf Störmer. Zeit des Nationalsozialismus wird nach Experten wie Arn Strohmeyer und Karl Müller oft übergangen. Die Entwicklung der Menschheit geht zweifellos vom Ahnen zum Wissen, vom Instinkt zur Technik. Darum sind die Möglichkeiten der weißen Rasse, die hauptsächlich die Trägerin des Wissens ist, gar nicht abzusehen. Und darum haben die coloured men, entgegen gewisser pessimistischer Prophezeiungen, keine Chance auf dieser Welt. Wer noch nicht wußte, in welchem Ausmaß dieser gegenwärtige Krieg ein totaler Krieg ist, der konnte es hier erfahren. Nicht nur alle militärischen Kräfte, nicht nur alle wirtschaftlichen Mächte, nicht nur alle propagandistischen Möglichkeiten sind aufgerufen und aufgefangen, sondern auch alle, aber auch wirklich alle Kraftströme, die aus dem historischen, politischen, fachlichen, philosophischen und dichterischen Schrifttum irgend hervorgehen.

Nach 1933 hielt er sich immer wieder zu Übungen im Segelfluglager Hitzenhain im Rothaargebirge auf, in dem vor allem Hitlerjungen sowie SA- und SS-Leute das Fliegen lernten. Nährboden für Volkstumsideologie und Kraftkult sei, so Strohmeyer weiter. Reue zu zeigen oder gar Selbstkritik zu leisten. Dass dieses Urteil zu hart ist, zeigt u. Hausmanns Brief von 1947 an Brigitte Bermann Fischer, die Tochter des Verlegers Samuel Fischer.

This entry was posted in Reise & Abenteuer. Bookmark the permalink.